Information

Cooper und co Hundefutter

Cooper und co Hundefutter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cooper und co Hundefutter

Die Hundefutterrückrufe von Cooper and co sind eine Reihe von Verbraucherproduktrückrufen von Food Standards Australia New Zealand (FSANZ), bei denen Hundefutter von der australischen Firma Cooper and co. Das Futter, das hauptsächlich an Tiernahrungshändler verkauft wird, wurde unter den Marken Cooper's, Fosko's, Cooper's Best und Cooper's Plus vertrieben.

Cooper und Co haben am 29. April und 30. April 2014 einen Teil ihrer Produkte zurückgerufen. Nach Angaben des Unternehmens wurden die zurückgerufenen Produkte von März 2013 bis Februar 2014 hergestellt.

Später aktualisierte das Unternehmen seine Rückrufmitteilung am 7. Mai 2014, nachdem von Januar 2014 bis September 2014 weitere Produkte enthüllt wurden, die die zurückgerufene Grn- und Vitaminmischung enthielten und unter den Namen Fosko's Best, Fosko's Plus, Best Gold, Super Plus verkauft wurden Gold, Foskos Gold und Pet Plus Gold.

Am 9. Mai 2014 gab FSANZ bekannt, Hundebesitzern zu empfehlen, ihren Hunden keine Produkte von Cooper und Co. zu füttern.

Im Jahr 2014 wurde von neuseeländischen Behörden eine Untersuchung gegen den Lebensmittelkonzern Cooper und Co. durchgeführt.

Am 20. Juli 2015 wurde das Unternehmen Cooper and co vom New Zealand Companies Office abgemeldet.

Auch bei den Inhaltsstoffen der Marke Cooper's Plus haben Cooper und Co. Änderungen vorgenommen.

Geschichte

Das Unternehmen Cooper and co wurde 1981 in Neuseeland gegründet und ist ein Produktions- und Vertriebsunternehmen mit Sitz in Auckland. Das Unternehmen produziert Lebensmittel für Menschen und Haustiere wie Hühner, Schafe und Rinder. Cooper and co gehört dem australischen Unternehmen AgriFood Corporation. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst Hunde- und Katzenfutter.

Eine Reihe von Marken des Unternehmens, wie Cooper's Plus und Cooper's Best, wurden erstmals 1989 in Australien eingeführt. 1993 wurde Fosko's in Australien eingeführt und die Produkte des Unternehmens wurden 1998 online zum Verkauf angeboten. 2003 wurden die Produkte wurden im Vereinigten Königreich unter dem Namen Fosko verkauft, und im Jahr 2004 wurden die Produkte des Unternehmens für den Verkauf im Vereinigten Königreich freigegeben. Im Jahr 2011 wurden die Produkte des Unternehmens in den USA zum Verkauf freigegeben. Im Jahr 2012 wurden die Produkte des Unternehmens in Großbritannien verfügbar gemacht. 2013 wurde Cooper's Hunde- und Katzenfutter in Australien zum Verkauf freigegeben und Cooper's Dog Foods auf den Markt gebracht. Die Produktpalette wird online und in einigen australischen Zoohandlungen zum Verkauf angeboten.

Coopers bestes Hundefutter wurde ursprünglich ausschließlich über Tierfuttergeschäfte verkauft, aber diese Marke wurde 2008 online zum Verkauf angeboten.

Auszeichnungen

2007 wurde Cooper and co zum australischen Unternehmen des Jahres gewählt. 2014 wurde das Unternehmen als einziges nichtstaatliches Unternehmen zum „am schnellsten wachsenden Kleinunternehmen“ des Landes für 2014 gewählt.

Produkte

Verweise

Externe Links

Offizielle Website von Cooper und Co.

Kategorie: Hundefutter mit Markennamen

Kategorie:Australische Marken

Kategorie:Unternehmen mit Sitz in Sydney

Kategorie:Private Unternehmen von Australien

Kategorie:Haustiernahrungsmarken

Kategorie: 1985 gegründete Lebensmittel- und Getränkeunternehmen


Schau das Video: Hunde-Trockenfutter Test 2021: Wolfsblut Seniorenfutter ist mangelhaft HundefutterHundeernährung (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos