Information

Warum bekommen Hunde die Zoomies

Warum bekommen Hunde die Zoomies



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warum bekommen Hunde die Zoomies wenn wir in der Öffentlichkeit sind? Liegt es daran, dass wir so groß sind und unsere Köpfe höher in der Luft und daher ein bisschen zu nah dran sind? Oder ist es umgekehrt und sie reagieren sensibler auf uns als wir auf sie?

Als ich das erste Mal einen Hund hatte, erinnere ich mich, dass er aufsprang und nach meinem Kopf schnappte, wenn er mich sah. Danach blieb er eine Woche stehen. Das zweite war meinen Kindern zu verdanken. Ihr Hund war größer und bösartiger und verfolgte mich die Straße entlang, wenn er mich kommen sah, und wenn ich ihn erwischte, versuchte ich, ihn hochzuheben. Er würde keine Angst mehr haben und würde immer größer und größer werden, bis ich umfiel oder den Kampf aufgab. Ich erinnere mich an die Panik in meinem Kopf und am nächsten Tag dachte ich, was für ein Idiot ich war, ihn hochzuheben. Ich würde zum anderen Ende der Straße gehen, um ihm auszuweichen. Wenn ich jetzt mit meinen Kindern zusammen bin, würde ich sie dazu bringen, das Hundehalsband zu halten und das andere Ende der Leine auf den Bürgersteig zu legen. Dann scheint er in seinem Kopf dahin zu gehen, wo er zuletzt war. Neulich war ich mit einer Freundin spazieren und ihre 2 Hunde fingen an, mich zum Spaß zu jagen! Ich war wirklich froh, dass ich mit ihr spazieren ging! Sie ergriff die Führung am anderen Ende und ließ ihn in die entgegengesetzte Richtung kommen!

Ich habe von Leuten gehört, die einen Schock oder einen Ruck bekommen, wenn sie den Hund berühren, was dazu führt, dass er reagiert. Ich habe auch von einer Person gehört, die glaubt, ihr Hund sei angegriffen worden, weil sie plötzlich aufsprangen und nach ihnen schnappten!

Es könnte sein, dass sie das Gleiche wie wir machen wollen, d.h. spielen und es nur aus Versehen oder alleine machen.

Ich würde sagen, sie sind sehr sensibel für uns und wenn sie sich bedroht fühlen, können sie erschrecken. Ich sage gerne, dass ich das Mädchen ihres Vaters bin!

Ich stimme einigen der Poster zu, dass Sie möglicherweise nur Abstand halten müssen und nicht näher kommen. Vielleicht können sie sehr gut spielen und sind ein bisschen ungeschickt. So war ich mit meinen Mädchen, als sie klein waren, und obwohl sie jetzt erwachsen sind, wollen sie immer noch spielen. Mein erster ist jetzt Schullehrer und mein zweiter ist eine Lutscherdame, also bin ich immer in der Nähe. Ich werde sie nicht zu nahe kommen lassen, aber zur Sicherheit bleibe ich einfach weiter weg.

Wir bereiten uns auf den Sommer vor und die Kinder tun ständig alles, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Es gibt keine Möglichkeit, sie daran zu hindern, etwas zu tun, was sie überhitzen könnte. Heute Morgen fand ich auf dem Parkplatz der Einfahrt eine Freundin und ihre kleinen Jungen, die in Schuluniform auf dem Parkplatz herumliefen und im Pool spielten.

Ich habe eine Zweijährige, die bei schönem Wetter gerne im Wasser spielt, sie überdreht und muss schnell raus, wenn jemand hilft oder ihr Händchen in den Mund gerät.

Ich denke, dass das, was darüber gepostet wurde, sie in eine Spielgruppe zu bringen, hin und wieder getan werden sollte.

Mit einem Haus voller Kinder kann man sich keine glückliche, erfüllte, zufriedene Mutter machen. Sie müssen sie lieben und genießen, sich nicht schuldig fühlen oder sich schuldig fühlen, weil Sie nicht genug getan haben, nicht die beste Mutter der Welt zu sein. Sie müssen hart arbeiten, noch härter als vor ihrer Geburt. Ich meine, du musst hart daran arbeiten, die beste Mutter zu sein, die du sein kannst.

Ja, ich stimme dem Gesagten zu und es kann sein, dass Sie das Haus verlassen müssen, da viele Kinder hier in ihrem Zimmer sind und etwas auf ihrem Telefon sehen.

Ich arbeite den ganzen Tag, damit meine Kinder bei ihrer Nanny sind. Mittwochs bringe ich sie zum Babysitten/zur Spielgruppe. Wir laufen durch den Park, wo die Kindermädchen spielen, reden und Spaß haben. Meine Kinder mögen es sehr, draußen zu sein und zu sehen, was die anderen Kinder machen. Wir haben das Glück, in einem grünen Vorort zu leben, also viel Natur.

Ich glaube nicht, dass Kinder nicht gerne in den Kindergarten gehen. Was ich tue, ist sicherzustellen, dass ich zur ersten Sitzung gehe, die ich kann. Es ist nicht ideal für eine Mama, denn wenn ich die Kinder habe, bin ich allein. Es ist jedoch nicht immer möglich. Manchmal muss Ihr Mann arbeiten. In diesem Fall vermisse ich es nicht, da es meiner Zeit mit meinen Kindern im Wege steht. Die meiste Zeit verbringen sie auch im Kindergarten. Ich freue mich auf ihre nächste Sitzung, da sie dort so viele neue Dinge lernen werden.

Wenn Sie nicht zur ersten Sitzung gehen können, würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn es sein muss, dann gib einfach dein Bestes. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie erwartet, aber vergleichen Sie sich nicht mit anderen. Wie ich schon sagte, es gibt einige von euch, die herumlaufen werden, um sicherzustellen, dass alles richtig ist. Die meisten werden glücklich sitzen und beobachten, Geschichten hören, etwas lernen oder Spaß mit Spielzeug haben. Es hängt alles vom Kind ab, aber stellen Sie sicher, dass Sie bei allem, was Sie tun, das Beste daraus machen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Mitarbeiter gut kennen, und wenn sie mit Ihnen nicht zufrieden sind, werden sie es Sie wissen lassen.

Die meisten Kinder merken nicht, dass ihre Mutter im Zimmer ist! Ich weiß, dass meine Kinder wissen, dass ich da bin, und sie werden es irgendwann bemerken, aber dann machen sie einfach weiter, was sie tun.

Für mich ist diese Sitzung ganz einfach. Da meine Kinder älter sind, sind sie nicht so gestört. Wenn Sie jedoch jüngere haben, werden sie sehr neugierig und wollen mich suchen.

Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören, wenn Sie bei Ihren ersten Sitzungen waren und was Ihnen daran gefallen hat.

Diese Woche war eine der härtesten, die wir bisher mit Lily hatten. Ich saß während der ersten Sitzung meines Sohnes im Flugzeug, was sehr schwierig war, also musste ich mit Lily eins zu eins arbeiten. Es macht mir nichts aus, aber ich weiß, es ist nicht so einfach wie zu Hause.

Ich wusste, dass die nächste Sitzung bei uns zu Hause stattfinden sollte, und ich hätte nicht nervöser sein können. Ich hatte Ihre Artikel und Blogs gelesen und YouTube-Videos von den Sitzungen Ihrer Kinder angesehen, also wusste ich, was mich erwartet, und ich war zuversichtlich, dass mein Sohn glücklich sein würde, seine erste Sitzung hier zu haben.

Lily scheint sich seit der letzten Sitzung so sehr verändert zu haben. Sie ist so glücklich und aufgeregt. Sie möchte bei uns zu Hause sein und wir beide verstehen uns sehr gut. Ihr Wortschatz entwickelt sich und sie scheint sich zu dem kleinen Mädchen zu entwickeln, das wir kennen. Wir möchten, dass sie sich weiter entwickelt und wächst.

Ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind, sind, dass Lily mit den Familienmitgliedern glücklicher zu sein scheint als zuvor. Früher war sie aufgeregt, ein bestimmtes Mitglied unserer Familie zu sehen, aber jetzt scheint sie sich mit allen wohler zu fühlen. Sie sitzt oft da und beobachtet uns eine Weile, dann gehen wir zu dem zurück, was wir gerade gemacht haben, und sie macht dasselbe. Sie scheint die Familie zu akzeptieren und dass wir sie alle lieben.

Bei unserem Sohn denken wir immer an ihn. Wir wissen, dass er auf einer guten Schule ist und viel Unterstützung bekommt, die er braucht. Wir möchten, dass er glücklich ist und sich sicher und wohl fühlt. Wir wollen, dass er zu einem unabhängigen Menschen heranwächst. In der letzten Sitzung wurde uns gesagt, dass wir damit rechnen sollten, Arbeiten in seinem Haus zu erledigen, aber wir haben das Gefühl, dass Lily noch nicht bereit ist.


Schau das Video: Why Dogs Get The Zoomies (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos