Information

Leben mit einem langhaarigen Hund

Leben mit einem langhaarigen Hund



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das glänzende Fell eines Afghanen, Collies oder Cockerspaniels kann ihre Krönung sein, aber es erfordert Zeit, Geduld und liebevolle Sorgfalt, um es in Form zu halten. Wenn Sie mit einem langhaarigen Hund leben, müssen Sie sein Fell ständig pflegen, damit es gesund und strahlend bleibt.

Verschütten und Bürsten

Langhaarige Hunde verlieren nicht unbedingt mehr als ihre kurzhaarigen Cousins, aber es mag so scheinen, da längere Haarsträhnen leichter auf dem Boden und auf Ihrer Kleidung zu erkennen sind. Halten Sie das Schuppen durch häufiges Bürsten unter Kontrolle. Wöchentliches Bürsten befreit Ihren Hund von losen oder überschüssigen Haaren, bevor sie auf Ihrer Couch landen. Regelmäßige Pflege mit einer Nadelbürste zähmt Verwicklungen und hält verfilztes Haar in Schach. Je häufiger Sie bürsten, desto einfacher wird die Arbeit.

Zusätzliche Aufmerksamkeit

Bestimmte Bereiche des Körpers Ihres Welpen benötigen möglicherweise zusätzliche Aufmerksamkeit, um in Form zu bleiben. Zum Beispiel kann es schwer zu sehen sein, wenn ihr langes Haar in den Augen ist. Ziehen Sie das Haar vorsichtig hoch und schneiden Sie es, wenn es ihre Sicht zu beeinträchtigen scheint. Die Haare auf den Pfoten Ihres Hundes und zwischen den Zehen können ebenfalls zu einem Problem werden, wenn sie zu lang werden. Dieses Haar kann schließlich den Gang Ihres Hundes beeinträchtigen und neigt dazu, Grate, Schmutz, Eisbrocken, Dünger, Salzkristalle und andere Gegenstände zu sammeln, die unangenehm oder sogar ungesund sein können. Fell unter den Achseln kann verfilzt und irritierend werden, wenn es nicht beschnitten wird. Schneiden Sie das Fell entlang der Rückseite Ihres Welpen, damit es nicht verschmutzt wird, wenn sie ihre Geschäfte macht.

Langes Haar baden

Ob beim Menschen oder beim Hund, langes Haar braucht länger zum Waschen und Trocknen und neigt zu Verwicklungen. Für beste Ergebnisse empfiehlt die ASPCA, dass Sie die fließenden Locken Ihres Welpen etwa alle drei Monate baden. Ein Bad hilft, Reizstoffe auf ihrer Haut zu entfernen, aber zu viele Bäder können die natürlichen Öle entfernen, die ihrem Fell seinen Glanz verleihen. Verwenden Sie ein sanftes Hundeshampoo und warmes Wasser, um Ihren Welpen zu waschen. Verwenden Sie einen Conditioner, um bei Verwicklungen zu helfen. Gründlich ausspülen, um Shampoo und Conditioner zu entfernen. Trocknen Sie das Handtuch gründlich oder verwenden Sie bei Bedarf einen Föhn bei schwacher Hitze.

Saisonale Tipps

Gehen Sie im Winter nicht davon aus, dass Ihr Hündchen, da es so viele Haare hat wie der abscheuliche Schneemann, in einem Schneesturm draußen bleiben kann. Rasieren Sie Ihren Hund im Sommer nicht, damit er sich in der Hitze wohler fühlt. Das Fell Ihres Hündchens isoliert sie vor dem Wetter und hilft, ihre Körpertemperatur zu regulieren. Eine gute Regel ist, dass wenn das Wetter draußen für Sie unangenehm ist, es wahrscheinlich auch für sie unangenehm ist.

Verweise


Schau das Video: EIN TAG IM LEBEN EINES HUNDES Belgischer Schäferhund Tervuren (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos