Information

Wie man hausgemachte Hundebetten macht

Wie man hausgemachte Hundebetten macht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie das Hundebett machen, können Sie wählen, wie viel Geld Sie ausgeben und auf welcher Art von Füllstoff oder Füllung Ihr Hund schläft. Außerdem können Sie das Bett so klein oder groß, so flauschig oder flach machen, wie Sie und Ihr pelziger Freund es möchten.

Schritt 1

Besuchen Sie Ihren örtlichen Gebrauchtwaren- oder Einzelhandelsladen und kaufen Sie einen Kissenbezug oder eine Täuschung mit einem Reißverschluss zum Schließen. Kaufen Sie die beste Größe für Ihren Hund. Bei größeren Hunden funktioniert ein Kissenbezug am besten.

Schritt 2

Öffnen Sie den Koffer oder die Abdeckung und füllen Sie ihn mit der Füllung Ihrer Wahl. Zedernspäne wirken, wenn Ihr Hund keine Allergien hat. Sie haben einen schönen Geruch und stoßen Flöhe ab. Wenn Ihr Hund dagegen allergisch gegen Zeder ist, wählen Sie einen Füllstoff wie Polyester- oder Polypropylenperlen, der in Ihrem örtlichen Bastelladen erhältlich ist. Polypropylenperlen geben Ihnen ein Bett wie ein Sitzsack, eine gute Wahl für einen Hund, der sich gerne zusammenrollt und gemütlich ist. Sie können auch Materialien kombinieren. Wenn Sie ein natürliches Material wie Zeder wählen, sichten Sie es zuerst durch, um zu große Stücke zu entfernen.

Schritt 3

Schließen Sie das frisch gefüllte Hundebett mit dem Reißverschluss. Verteilen Sie den Füllstoff und schütteln Sie das Bett mit den Händen. Stellen Sie sicher, dass das Bett hoch genug ist, damit Ihr Welpe bequem schlafen kann, aber nicht so hoch, dass er Probleme beim Ein- und Aussteigen hat.

  • Wenn Ihr Hund Anzeichen einer allergischen Reaktion wie Niesen, tränende Augen oder Juckreiz zeigt, nehmen Sie das Hundebett weg und prüfen Sie, ob die Allergien nachlassen. Wenn nicht, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

  • Waschen Sie die Abdeckung häufig, um Gerüche und Bakterien zu entfernen. Sie können den Vorgang vereinfachen, indem Sie zwei Abdeckungen verwenden und die äußerste zum Waschen entfernen.

Artikel, die Sie benötigen

  • Kissenbezug mit Reißverschluss
  • Füllstoff

Verweise

Tipps

  • Waschen Sie die Abdeckung häufig, um Gerüche und Bakterien zu entfernen. Sie können den Vorgang vereinfachen, indem Sie zwei Abdeckungen verwenden und die äußerste zum Waschen entfernen.

Warnungen

  • Wenn Ihr Hund Anzeichen einer allergischen Reaktion wie Niesen, tränende Augen oder Juckreiz zeigt, nehmen Sie das Hundebett weg und prüfen Sie, ob die Allergien nachlassen. Wenn nicht, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.


Schau das Video: DIY Hundebett mit Palettenbretter (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos